!!! Use the coin - Zahle bei uns mit BTC, BCH, ETH oder LTC und erhalte 5% Rabatt auf die gesamte Bestellung !!!

Hardware Wallets

Hersteller

Hardware Wallet - die sichere Geldbörse für Kryptowährungen


Bitcoins sind eine digitale Währung, denen ein echter Wert gegenübersteht. Eine virtuelle Geldbörse bietet keinen ausreichenden Schutz, um die Investition in Kryptowährungen vor Hackerangriffen zu sichern. Softwareseitig ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Schutz vor Cyberangriffen möglich, wodurch sich der Fokus auf die Alternative - ein Hardware Wallet, lohnt.

Vorteile von Hardware Wallets im Überblick

Bei Hardware Wallets handelt es sich um ein externes Speichermedium, auf das die virtuelle Währung übertragen wird. Zugriff hat nur, wer das Passwort und die PIN kennt und somit über die Berechtigung verfügt. Wird das Hardwarewallet von der Schnittstelle abgezogen, haben Internet-Angreifer keine Chance. Dieses Bitcoin Wallet ist aktuell der beste Schutz, um Fremdzugriffe auf die Investition in Kryptowährungen auszuschließen und seine Anlage sicher zu verwalten. Das Passwort und die PIN sind mit einer Verschlüsselung des Wallets gekoppelt, so dass niemand außer dem Eigentümer an das virtuelle Geld gelangen kann. Lediglich über Erpressung und Spionage wäre ein Zugriff möglich, der außerhalb der Verfügung des Bitcoin Eigentümers liegt.

Die einzelnen Hardware Wallet Angebote verfügen über ähnliche Schutzfunktionen. Unterschiede zeigen sich nur im Handling, im Design und in den einzelnen Zusatzfunktionen zum Bitcoin-Schutz. Das kleine Gerät ist eine praktische und preisgünstige Lösung, um Cyberangriffen und dem Verlust seiner Anlage in Bitcoin vorzubeugen. Durch die physische Entfernung des Hardware Wallet von der Schnittstelle sind Fremdzugriffe ausgeschlossen und maximale Sicherheit geboten.

Unterschiedliche Hardware Wallets im Angebot

Ein Vergleich der Hardware Wallet Angebote lohnt sich. Neben den bekanntesten Modellen (Ledger, Trezor, Keepkey, CoolWallet) gibt es eine reichhaltige Vielfalt an physischen Geldbörsen für Kryptowährungen (Digital Bitbox, OpenDime). Je höher die Sicherheitsmaßnahmen sind, umso effektiver ist der Schutz vor Fremdverfügung. Jedes Hardware Wallet bietet die verschlüsselte Übertragung der Währung auf den externen Speicher und lässt sich jederzeit vom internetfähigen Endgerät abkoppeln. Um die eigene Sicherheit zu erhöhen, sollten das Passwort und die PIN nirgends aufgezeichnet oder ausgesprochen werden. Ob man sich für ein kleineres oder größeres Format entscheidet, hängt von den eigenen Anforderungen ab und nimmt keinen Einfluss auf die sicherheitsrelevanten Aspekte.

Ein Hardware Wallet ist derzeit der sicherste Speicherplatz für Kryptowährungen. Bitcoin-Besitzer beugen der Gefahr cyberkrimineller Übergriffe und Geldverlusten effektiv vor.

Nach oben